Close
Izvēlieties valodu
Berlin Berlin
Deutschland
Berlin
Ukraine
Kiew
Lettland
Riga
Belarus
Minsk
Tschechien
Prag
Reinigung als Geschenk Reinigung als Geschenk
Reinigung als Geschenk Reinigung als Geschenk
Deutschland
Ukraine
Lettland
Belarus
Tschechien

Polstermöbel reinigen - wie macht man es zu hause?

Probieren Sie Hausmittel zum Reinigen von Polstern aus, wie das Polstermöbel Reinigen mit Rasierschaum, und werden Sie hartnäckige Flecken für immer los.

Warum Polstermöbel reinigen?

Wahrscheinlich steht in Ihrem Wohnzimmer ein Sofa oder ein Sessel, auf dem Sie gerne Ihre Freizeit verbringen. Kein Wunder, denn gemütliche Sofas gehören zu den Lieblingsmöbelstücken im ganzen Haus. Damit Sie länger Freude an Ihrem Lieblingssessel haben, sollten Sie die Polster regelmäßig waschen. Die Reinigung Polstermöbel ist notwendig, da jeder Gebrauch die Gefahr von Flecken und Schmutz birgt. Auch unsere Haare oder die Haare unserer Haustiere bleiben auf der Polsterung.

Schmutz auf Ihrem Sofa kann zu einem Nährboden für Bakterien und Pilze werden, und lange, ungewaschene Möbel können eine Quelle für unangenehme Gerüche sein. Sie können eine Trockenreinigung zu Hause durchführen, um übermäßige Feuchtigkeit in der Polsterung des Sofas zu vermeiden. Polstermöbel brauchen lange, um vollständig zu trocknen, daher ist es sicherer, sie ohne übermäßiges Wasser zu reinigen. Sie können auch einen Home-Service bestellen, um Polstermöbel zu reinigen. Unsere professionelle Reinigungskraft reinigt die Polster in Ihrer Wohnung nach bewährten Methoden.

Polstermöbel reinigen - die besten Hausmittel

Wir wissen bereits, warum die Reinigung Polstermöbel so wichtig ist. Um sicherzugehen, dass die Möbelreinigung gründlich, aber effektiv erfolgt, sollten geeignete Methoden gewählt werden. Wenn Sie sich für die Trockenreinigung zu Hause entschieden haben, vermeiden Sie es, den Stoff zu stark zu reiben, um ihn nicht zu beschädigen. Zunächst einmal sollten Möbel bei jeder Wohnungsreinigung sorgfältig abgesaugt werden, um die Ausbreitung von Schmutz zu verhindern. Stellen Sie vor der Verwendung des Reinigungsmittels sicher, dass es den Stoff nicht verschmutzt – selbst Zitronensaft kann den Stoff verfärben. Sie können eine Mischung aus Wasser mit Natron oder Spülmittel ausprobieren. Nehmen Sie zum Waschen ein weiches Tuch und reinigen Sie die Kanten, nicht die Innenseite, damit die Flecken nicht größer werden. Um starke Verschmutzungen zu entfernen, können Sie einen speziellen Polsterreiniger verwenden. Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl einer Methode der Reinigung Polstermöbel, da jedes Material eine andere Pflege erfordert.

Trockenreinigung zu Hause

Eine weitere bewährte Methode zur Reinigung Polstermöbel ist die Reinigung mit langen kreisenden Bewegungen. Mit Velours bezogene Möbel sollten entsprechend der Haarrichtung gereinigt werden. Die Borsten können mit einer weichen Bürste gekämmt und mit einem Trockner getrocknet werden, um Feuchtigkeitsstau zu vermeiden. Bei Fettflecken auf Ihren Polstermöbeln können Sie Kartoffelmehl verwenden - streuen Sie das Mehl auf den Fleck und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Das Pulver sollte das Fett aufnehmen. Die häufigsten und hartnäckigsten Verschmutzungen sind Wein-, Kaffee- und Teeflecken. Es ist am besten, sie sofort nach dem Färben zu reinigen, indem Sie sie mit einer Mischung aus Wasser und Zitronensäure waschen. Sie können auch Polstermöbel mit Rasierschaum reinigen – tragen Sie ihn auf den Fleck auf, reiben Sie ihn sanft in den Stoff ein und lassen Sie ihn 10 Minuten einwirken. Wischen Sie nach dieser Zeit den Schaum mit einem weichen Tuch ab, und es sollte keine Spur des Flecks mehr vorhanden sein. Wenn die Methoden zur Trockenreinigung zu Hause fehlgeschlagen sind, bestellen Sie einen professionellen Service für Ihr Zuhause.

Polstermöbel reinigen in Berlin bestellen
Diesen Artikel bewerten
Rate 1
Rate 1
Rate 1
Rate 1
Rate 1
Letzte Blogbeiträge