Close
Izvēlieties valodu
Berlin Berlin
Deutschland
Berlin
Ukraine
Kiew
Lettland
Riga
Belarus
Minsk
Tschechien
Prag Brno
Slowakei
Bratislava
Reinigung als Geschenk Reinigung als Geschenk
Reinigung als Geschenk Reinigung als Geschenk
Deutschland
Ukraine
Lettland
Belarus
Tschechien
Slowakei

Polsterreiniger: Professionelle Lösungen für Ihr Zuhause

Entdecken Sie den besten Polsterreiniger für eine effektive Reinigung. Perfekt für Sofas, Stühle und Autoinnenräume – Sauberkeit, die begeistert.

Professionelle Polsterpflege mit Polsterreiniger

Eine professionelle Pflege der Polsterung mit einem Polsterreiniger ist natürlich eine viel bessere Lösung als die Reinigung mit Hausmitteln. Es lässt sich nicht leugnen, dass wir nicht immer in der Lage sind, solche Dienste in Anspruch zu nehmen. Die professionelle Reinigung von Polstermöbeln durch Experten kann ziemlich kostspielig sein. Macht es also Sinn, Polstermöbel mit Hausmitteln zu pflegen? Ja, aber wir müssen wissen, wie wir vorgehen - angefangen bei der Auswahl des richtigen Polsterreinigers.

Wie wählt man einen Polsterreiniger aus?

Entgegen der Annahme kann die Auswahl des richtigen Mittels eine Herausforderung darstellen, insbesondere für Ungeübte. Es gibt viele Reinigungsmittel auf dem Markt, und jedes hat einen anderen Zweck. Viel hängt von dem Material ab, aus dem die Polsterung hergestellt wurde. Lederpolster sollten beispielsweise mit pH-neutralen Mitteln gereinigt werden. Für Textilbezüge sind hingegen ganz andere, spezielle Sprays und Schäume vorgesehen. Ein Polsterreiniger für Teppiche und Polstermöbel sollte immer passend zu den Eigenschaften der Polsterung gewählt werden - andernfalls kann es sogar zu Beschädigungen kommen. Die beste Wahl sind daher trotz des höheren Preises Produkte für die professionelle Polsterreinigung, die üblicherweise in Geschäften renommierter Hersteller erhältlich sind.

Polsterreiniger für Teppiche und Polstermöbel – wie verwendet man ihn?

Bei der Reinigung von Polstermöbeln oder Teppichen sollte immer strikt den Anweisungen des Herstellers des gewählten Polsterreinigers gefolgt werden. Viele Mittel können direkt auf die Polsterung aufgetragen und dann mit einem trockenen oder nassen Tuch abgewischt werden. Es gibt auch Produkte, die hauptsächlich zur Teppichreinigung bestimmt sind, aber zuerst in einer bestimmten Menge Wasser verteilt werden müssen. Bei der Auswahl eines Polsterreiniger für Teppiche und Polstermöbel ist es wichtig, auf seine Zusammensetzung und Gebrauchsanweisung zu achten - sie geben Hinweise darauf, welche Reinigungsmethode für die Polsterung optimal ist.

Wie stellt man einen hausgemachten Polsterreiniger her?

Kann man einen Polsterreiniger zu Hause herstellen? Es stellt sich heraus, dass dies möglich ist, obwohl zu beachten ist, dass seine Wirksamkeit wahrscheinlich deutlich von der professioneller Produkte abweichen wird. Wie bereitet man ein solches Mittel vor? In der einfachsten Version reicht es aus, Wasser, Zitronensaft und Backsoda zu mischen. Ein halber Liter Zitronensaft sollte für einen Liter Wasser ausreichen. Natürlich sollte die Menge des Reinigungsmittels an die zu reinigende Oberfläche angepasst werden.

Hausmittel zur Reinigung von Polstermöbeln mit Polsterreiniger

Wie reinigt man Polstermöbel noch mit Hausmitteln? Bei Veloursbezügen funktioniert eine Lösung aus Wasser und Ammoniak am besten. Sie sollte mit einem weichen Tuch in Richtung der Fasern aufgetragen werden. Bei fettigen Flecken hingegen wirkt gewöhnliche Kartoffelstärke gut - sie sollte auf die verschmutzte Stelle aufgetragen, dann abgesaugt und anschließend mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Bestellung Polsterreinigung
Diesen Artikel bewerten
Rate 1
Rate 1
Rate 1
Rate 1
Rate 1
Letzte Blogbeiträge